Home / DIY & Handwerk / Wie man Küchenschränke malt (& meine eigene Küche auffrischen!)

Wie man Küchenschränke malt (& meine eigene Küche auffrischen!)

Ich hatte geplant, unsere Küchenwände und Schränke dieses Jahr irgendwann aufzufrischen, hauptsächlich, weil sie nach vier Jahren ziemlich schmuddelig geworden waren und – was soll ich sagen – ich mir eine kleine Veränderung vorgestellt hatte! Also wurden die Farbkarten an die Wand geklebt, die Probentöpfe abgestaubt und Pinterest gründlich übersät … dann, wie wir alle wissen, nahm 2020 eine sehr merkwürdige Wendung, mit der Rede von einer vollständigen Sperrung bis Mitte März.

Plötzlich wurde mir klar, dass ich Projekte brauchte, die mir während meiner gesamten Zeit zu Hause gleich blieben! Heimunterricht würde meine Tage sicherlich nicht mit Glück füllen, aber Malen könnte es definitiv! Zum Glück hatte ich das Gesamtbild gewählt, das ich in der Küche erreichen wollte. Ich wollte eine dunklere Farbe an den Einheiten und eine hellere Farbe an den Wänden, um den Raum ein wenig aufzufrischen und aufzuhellen, zumal die Rückseite unseres Hauses einen nördlichen Aspekt hat.

Lesen Sie, um herauszufinden, wie es mir ging 🙂


Meine Farbauswahl und einige Top-Tipps, wenn Sie ein ähnliches Projekt planen!

Hier ist zunächst ein kurzer Blick darauf, wie die Küche zuvor ausgesehen hat. Ich hatte Farrow & Ball Slipper Satin auf den Einheiten und Drop-Tuch auf den Wänden. Obwohl ich dieses Farbschema nicht mochte, hatte ich das Gefühl, dass es insgesamt heller sein könnte, mit vielleicht einem Hauch mehr Kontrast und Farbinteresse. Eines der Elemente, die meine Farbauswahl zuvor eingeschränkt haben, war die Tatsache, dass wir die Arbeitsplatte nicht ersetzen wollten. Wir möchten jedoch jetzt die Aktualisierung untersuchen – sehen Sie sich diesen Bereich an! 🙂 🙂

Für die Einheiten habe ich schließlich meine Lieblingsfarbe auf der Farrow & Ball-Farbkarte ausgewählt – Taube. Es ist eine so beruhigende Farbe mit gedämpften Grün-Grautönen, aber es fühlt sich auch modern an. Es scheint einfach so gut in meinem Zuhause zu funktionieren, egal wo ich es benutze. In den nach Süden ausgerichteten Räumen wird es als warmes Olivgrün angezeigt, wobei das Licht die Gelbtöne hervorhebt, während es in dem kühleren, nach Norden ausgerichteten Licht einen wunderbaren blaugrünen Farbton annimmt, der gut mit sanften Rosa und Senfgelb harmoniert oder Rostfarben, die ich alle in meinem Haus verteilt habe.

Für die umgebenden Wände wollte ich ein cremefarbenes mit warmen Untertönen, um die Helligkeit zu erhöhen, aber eines, das gut zu den Pigeon-Einheiten und anderen dunkelblauen Akzenten passt, die ich in anderen Elementen des Raums habe. Mein Plan ist es, weiterhin warme Schattierungen von erdigem / dunklem Rosa einzuführen, um das Schema weiter zu erwärmen und Farbtupfer hinzuzufügen. Die Wandfarbe, die ich gewählt habe, war Gelöschter Kalk von Little Greene, beschrieben als warmes und weiches Weiß. Um ehrlich zu sein, ist die Jury immer noch unschlüssig, ob es tatsächlich der richtige Farbton für den Raum ist. Versteh mich nicht falsch, ich mögen aber wenn ich wirklich ehrlich zu mir selbst bin, hatte ich mir ein cremigeres Weiß gegen die Taube vorgestellt. Vielleicht wäre Wimborne White eine bessere Wahl gewesen, da seine gelben Untertöne bei Nordlicht sehr gut funktionieren. Wenn wir in den Sommer kommen, ist das kein so großes Problem, da wir den ganzen Tag über Sonnenlicht aus dem Osten und Westen ein- und ausschalten, was die Wärme des gelöschten Kalks hervorhebt, aber in den dunkleren Wintermonaten, ich könnte nicht so davon überzeugt sein. Das heißt, ich sitze hier und schaue es mir an und liebe es in diesem Moment!

Wie auch immer, ich habe genug über meine Farbauswahl geplaudert! Nun zum aufregenden Teil – wie ich mich an den Prozess des Neulackierens der Schränke und einiger zufriedenstellender Vorher- und Nachher-Aufnahmen gemacht habe (und wer liebt diese nicht?!)

Aber zuerst… möchte ich einige Punkte ansprechen, die meiner Meinung nach unbedingt in Betracht gezogen werden müssen, bevor ein so massives Dekorprojekt in Angriff genommen wird:

  1. Das Neulackieren Ihrer gesamten Küche, insbesondere wenn sie groß ist, ist KEINE leichte Aufgabe. Sie müssen sich zu 100% engagieren 4-7 Tage verbringen Ihrer Zeit auf diesem. Wenn Sie es eilig haben und versuchen, Etappen zu überspringen, werden Sie feststellen, dass Sie eine schlecht fertiggestellte, abgebrochene Küche auf der ganzen Linie haben und am Ende Geld und Energie dafür ausgeben müssen, sie komplett neu zu streichen oder die Profis hinzuzuziehen. Fragen Sie sich, ob Sie habe die Zeit und Geduld, dies durchzuhalten …
  2. Vorbereitung ist der Schlüssel!! Sie haben es schon hundert Mal gehört, aber ich kann es nicht genug betonen. Ihr erster "Mal" -Tag wird wahrscheinlich hauptsächlich die Vorbereitung sein – Türen entfernen, alles organisieren, reinigen, abkleben, schleifen usw.
  3. Einen Platz haben zu Bewahren Sie die Küchentüren auf Während Sie sie streichen, ist es wichtig, dass Sie den Garagenplatz, den Schuppen, einen mit Staubplatten bedeckten freien Bodenbereich nutzen oder einen überdachten Bereich im Freien einrichten, wenn er einige Tage lang trocken sein soll. Versuchen Sie nicht, die Türen vor Ort zu streichen – dies wird unordentlich. Sie müssen die Küche weiter benutzen, daher ist keine Tür eine bessere Option als nasse oder klebrige Türen, die beim Kochen des Abendessens offen liegen – dies führt nur zu einer Katastrophe! Wenn der freie Platz begrenzt ist, arbeiten Sie jeweils an der Hälfte der Türen. Dies ist, was ich letztendlich getan habe, da mein Garagenplatz zu eng war, um mehr als 30 Türen gleichzeitig einzubauen! Es bedeutete auch, dass ich vom geschäftigen Haus weg malen konnte, ohne dass die Gefahr bestand, dass Haustiere oder Kinder an meiner Handarbeit vorbeizogen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Lackieren von Küchenschränken

1. Entfernen Sie alle Schranktüren und nummerieren Sie sie

Bevor ich die Schranktüren entfernte, skizzierte ich einen groben Plan der Küche (Bild 2) und nummerierte jede Tür beim Entfernen, damit ich wusste, wo sie am Ende wieder angebracht werden würde. Ich entfernte jede Tür, bewahrte alle Schrauben zur sicheren Aufbewahrung in einem kleinen Gefäß auf und schrieb die Türnummer (wie in meinem Plan angegeben) auf den inneren Teil der Tür, auf den die Armhalterung passt (Bild 1). Achten Sie darauf, diese Nummer nicht zu übermalen! Entfernen Sie dann alle Möbelknöpfe und -griffe und legen Sie sie in eine Schachtel, wenn Sie sie wiederverwenden möchten.

2. Reinigen Sie jede Tür

Es ist wichtig, die Türen sorgfältig zu reinigen, um Fett oder Schmutz von ihnen zu entfernen. Ich benutzte eine Seifenlösung aus Spülmittel und heißem Wasser, schrubbte jede Tür ziemlich gründlich ab, spülte sie dann ab und trocknete sie ab. Dies scheint eine banale Aufgabe zu sein, aber es ist ein wichtiger Vorbereitungsschritt, nicht zu überspringen. Öl- oder Fettreste können dazu führen, dass die Farbe nicht mehr richtig haftet.

3. Jede Tür leicht schleifen

Die Türen, die ich neu gestrichen habe, waren zuvor gestrichen worden. Unabhängig davon, ob Sie über alte Farbe oder lackiertes Holz streichen, müssen Sie die Oberfläche leicht schleifen, um einen „Schlüssel“ für die Farbe zu erhalten. Ich entschied mich für ein ziemlich feines Schleifpapier mit einer Körnung von 180 und beauftragte meinen immer geduldigen Ehemann mit der notwendigen Drecksarbeit! Reiben Sie die geschliffene Oberfläche mit etwas Testbenzin auf einem weichen Lappen oder Tuch ab, um überschüssigen Staub zu entfernen. Ziel ist es, einfach das glänzende Erscheinungsbild von der Oberfläche zu entfernen – Sie möchten nicht direkt auf blankes Holz schleifen. Es gibt Hinweise darauf, dass dadurch nur mehr Feuchtigkeit in das Holz eindringen kann, wodurch es sich möglicherweise ein wenig ausdehnt und somit die Lackschicht reißt.

4. Türen entlüften

Ich verwende ein fabelhaftes Produkt auf Wasserbasis, um fast jede Oberfläche zu grundieren, die ich streichen möchte – Zinsser Bullseye 123. Johnstones Aktie hat eine eigene, ebenso gute Version (Hier) Zum Zeitpunkt der Arbeit an diesem Projekt konnte ich jedoch aufgrund der Sperrsituation nur bei einem Hardware-Händler online bestellen. Beide Produkte sind in Ordnung, obwohl die Johnstone-Version viel billiger ist.

Grundierungsphase – Denken Sie daran, Glas oder andere dekorative Details abzukleben, um ein Ausbluten der Farbe zu vermeiden

Grundieren Sie die Vorder- und Rückseite der Tür gründlich und arbeiten Sie die Grundierung in die Oberfläche ein. Es fühlt sich ziemlich schnell an, aber lassen Sie es mindestens 4 Stunden lang vollständig trocknen, bevor Sie den ersten Anstrich auftragen.

5. Erster Anstrich

Beginnen Sie mit den Türfronten und tragen Sie die erste Schicht Satin mit einer Kombination aus Pinsel und Minirolle auf. Sie können die Türen gegen eine Wand stützen oder sie auf Malerpyramiden stellen (siehe hier). Ich benutzte die Wand und auch einige gebogene Stangen, über die mein Mann während des Rugby-Trainings sprang, indem ich einfach die Türen auf den Boden legte.

Kaufen Sie immer eine Bürste von guter Qualität, die Sie waschen und wieder verwenden können. Es bietet ein besseres Finish und ist weniger verschwenderisch. Gleiches gilt für die Walze – Mohair Typ sind am besten. Ich habe einen Satin auf Wasserbasis verwendet, um meine Geräte damit zu bemalen, da er schneller trocknet (ca. 4 Stunden), viel weniger stinkt und die Pinsel danach leichter zu reinigen sind als die Eierschalen auf Ölbasis. Dies hängt von den persönlichen Vorlieben ab. Beachten Sie jedoch, dass Sie zwischen den Anstrichen etwa 16 Stunden Trocknungszeit benötigen, wenn Sie sich für eine Farbe auf Ölbasis entscheiden. Einige schlagen vor, dass das Finish auf Ölbasis haltbarer ist, aber bei richtiger Vorbereitung und Anwendung kann das Satin-Finish genauso widerstandsfähig gegen Kratzer und Chips sein.

Erster Anstrich auf!

Malen Sie auch die Ober- und Seitenkanten der Tür und lassen Sie die Unterkante für den nächsten Anstrich frei, wenn Sie die Türen drehen können. Dies bedeutet, dass Sie niemals die Unterkante streichen und daher nasse Farbe auf dem Boden haften lassen.

Sobald der erste Anstrich auf den Fronten richtig getrocknet ist, drehen Sie die Türen um (und drehen Sie sie in die andere Richtung nach oben – siehe Hinweis zum Streichen der Unterkante oben) und streichen Sie die Rückseiten auf die gleiche Weise. Der Grund, warum Sie sie in dieser Reihenfolge streichen, ist, dass der letzte Anstrich immer auf die Türfronten aufgetragen wird und alle kleinen Markierungen, die (hoffentlich nicht!) Erscheinen, sich auf den Innenseiten der Schränke befinden.

6. Zweiter Anstrich

Wichtiger Punkt: Bevor Sie den zweiten Anstrich auftragen, geben Sie der Oberfläche einen sehr leichten Sand und wischen Sie ihn dann wie zuvor ab. Dies gewährleistet einen besseren Schlüssel für die endgültige Beschichtung sowie ein glatteres Finish.

Malen Sie den zweiten Anstrich wie oben beschrieben auf die Türrückseiten und -fronten, um sicherzustellen, dass Sie den Anstrich wirklich gut in die Oberfläche eingearbeitet haben und keine Bereiche zu dünn beschichtet sind. Lassen Sie die Türen über Nacht und, wenn möglich, einen Großteil des nächsten Tages trocknen, bevor Sie sie wieder einbauen. Dies stellt nur sicher, dass die Farbe gründlich ausgehärtet ist und verringert das Risiko, dass Ihre gute Arbeit abplatzt.

Nutzung der Stellfläche in der Garage

7. Den Küchenkadaver / -rahmen vorbereiten, grundieren und lackieren

Es versteht sich von selbst, dass es viel einfacher ist, den Küchenkadaver zu streichen, während die Türen nicht angebracht sind. Machen Sie sich also zwischen den Trocknungszeiten der Tür an die Vorbereitung des Rahmens, wie Sie es für die Türen getan haben. Reinigen und schleifen Sie die vorhandene lackierte / lackierte Oberfläche, wischen Sie alles ab und grundieren Sie sie. Sie können dann die beiden Satinschichten darüber streichen. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht in alle Ecken und Winkel geschliffen. Ich habe einfach das meiste vorbereitet. Die Türen verbergen sowieso viele Ecken.

8. Bringen Sie die Türen und Griffe wieder an

Ersetzen Sie zuerst alle Schrankknöpfe / -griffe, damit Sie sie beim Ersetzen der Türen festhalten können. Hier bietet sich der Plan an! Arbeiten Sie sich herum und hängen Sie die Türen gemäß den Plannummern neu auf. Seien Sie sehr vorsichtig beim Einbau von Schubladenfronten, da diese leicht reiben und abplatzen können, wenn sie zu fest aufgehängt sind (das habe ich auf meine Gefahr gelernt!). Arbeiten Sie von der unteren Schublade nach oben und passen Sie sie gegebenenfalls an, damit die Schubladen frei hinein- und herausgleiten können. Ich fand tatsächlich heraus, dass ich den Aufhängewinkel der Türen durch Anziehen / Lösen einer winzigen Schraube in der Innenmitte der Armhalterung einstellen konnte – ich bin mir nicht sicher, ob dies eine universelle Funktion ist, aber ich konnte dies auf jeden Fall sicherstellen Einige Türen rieben sich beim Öffnen und Schließen nicht aneinander.

Wenn Sie feststellen, dass die Türen einige Kratzer aufweisen (und dies kann unvermeidlich sein, wenn Sie versuchen, schwere Türen aufzuhängen!), Ausbessern Sie sie einfach mit der Farbe. Hoffentlich müssen Sie das nicht, besonders wenn Sie ihnen zuvor erlaubt haben, richtig zu heilen.


Die große Enthüllung!

So sieht die Küche mit ihrem frischen Anstrich aus. Ich finde es wirklich toll, wie sich die Einheiten von den Wänden abheben und wie das gesamte Erscheinungsbild des Raums viel zeitgemäßer ist. Es ist so eine beruhigende Farbe!

Jetzt muss ich anfangen, ein paar kleine Ergänzungen für den Raum zu kaufen … ich liebe das Stehlampe, diese Teppich (Okay, ein Mädchen kann träumen !!) und diese süßen Geschirrtuch! Hmmm … vielleicht bleiben Sie erst einmal bei den Geschirrtüchern …: D.

Ich hoffe, dies inspiriert Sie dazu, Ihre eigene Küche, Ihren Hauswirtschaftsraum oder sogar eingebaute Regale oder Schränke, die Sie installiert haben oder die aktualisiert werden müssen, neu zu streichen. Es ist erstaunlich, wie ein Anstrich das Gefühl in einem Raum verändern kann!

K xx

<! –

->

Check Also

Die besten dunkelblauen Lackfarben

Als Fortsetzung meines letzten Beitrags über die Verwendung von Indigoblau in Ihrem Zuhause möchte ich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.